Donnerstag, 27. April 2017

Leysieffer Kaffee Premium Kapselmaschine mit innovativen Milchschaumsystem


Leysieffer Kaffee Premium Kapselmaschine mit innovativen Milchschaumsystem


Es liegen jetzt schon zwei Wochen Genuss hinter mir und ich werde hier jetzt die wichtigsten Erfahrungen in einem Bericht zusammenfassen. Die Lieferung erfolgte schnell und sehr gut verpackt, so dass meine neue Kapselmaschine sofort zum Einsatz kommen konnte. Die Vorfreude beim auspacken war riesengroß und zum Vorschein kam eine wirklich sehr hochwertig aussehende Kaffee Kapselmaschine von Leysieffer. Die vorwiegende Farbe ist weiß, mit schwarz abgesetzt. Viele Maschinenhersteller verwenden für die Abtropfgitter glänzendes Edelstahl, welches zwar die Optik aufpeppt, aber nach längerer Benutzung massive Gebrauchspuren aufweist. Da die meisten Tassen unten rau sind und unschöne Kratzspuren hinterlassen. Daher ist mir das Abtropfgitter aus Kunststoff sofort positiv aufgefallen. Man lernt ja auch aus Erfahrungen.








 Das schlanke Design benötigt auf dem Küchenschrank nicht viel Platz und kann daher wunderbar integriert werden. Der Wassertank  fasst ca. 1 Liter und ist damit wirklich ausreichend groß. Die mitgelieferte Bedienungsanleitung ist sehr verständlich geschrieben und lässt keine Fragen offen. Mit diesem Gerät lassen sich viele verschiedene Getränke herstellen. Außer Kaffee- und Espressogetränken, lassen sich auch Latte-Macchiato und Cappuccino zubereiten. Die Kaffeezubereitung ist leicht verständlich und im nu zu erlernen. Pro Vorgang kann man eine Tasse zubereiten. Einfach die Kapsel in den Kapselschacht legen, Bedienhebel runter drücken und die gewünschte Ausgabetaste drücken. Es gibt da die Auswahl zwischen kleiner Tasse ( 50ml ) Espresso-Grundeinstellung und großer Tasse ( 100ml )Kaffee-Grundeinstellung . Die vorgegebene Grundeinstellung kann durch längeres drücken der Ausgabetasten auch geändert werden. Einstellbare Ausgabemengen liegen bei 30ml bis max. 220ml. Wer dringend einen großen Kaffee braucht, der nimmt sich eine große Tasse und nutzt einfach 2 Kapseln. Für die Zubereitung von Latte-Macchiato und Cappuccino benötigt man auf alle Fälle eine 200ml Tasse oder Glas.







Sollte man sich mal versehentlich verdrückt haben, kein Problem. Dann einfach nochmal die Taste drücken und das Programm endet sofort.
Das besondere Highlight an dieser Maschine ist aber die Herstellung des Milchschaumes. Ohne mit der Milch in Kontakt zu kommen, wird die Milch mit Druckwasser aufgeschäumt. Einmal, zweimal bzw. dreimal drücken, um 50ml, 100ml, bzw. 150ml Milchschaum zu erhalten. Dann einfach noch die Kaffeeausgabetaste drücken und fertig. Noch zu erwähnen wäre, das zum aufschäumen verschiedene Milcherzeugnisse genutzt werden können. ( Frischmilch, Vollmilch, H-Milch, Sojamilch, Mandelmilch, Kakao). Hierbei sollte man immer auf die fetthaltigere Milch zurückgreifen, weil dadurch der bestmögliche Schaum erreicht werden kann. Der Milchschaum hat nicht ganz die Qualität und Festigkeit, wie bei anderen Herstellungverfahren, aber trotzdem einen großen Vorteil. Man muss nicht ständig irgendwelche Milchsysteme spülen und reinigen. 









Noch ein wichtiger Aspekt am Ende. Bitte nur Kapseln verwenden, welche für dieses Gerät vorgesehen sind. Man möchte ja noch lange Freude daran haben. Die hauseigenen Kapseln lassen sich bequem im Onlineshop versandkostenfrei bestellen. Kapseln gibt es in den Geschmacksrichtungen Crema, Espresso, Ristretto, Lungo und Ganoderm. Der Unterschied liegt im Geschmack und der Stärke. 






Fazit: Der Kaffee schmeckt für eine Kapselmaschine wirklich sehr gut, besonders der Kaffee Lungo ist mein Favorit. Mit dem Milchschaum bin ich auch zufrieden, obwohl je öfter man die Ausgabetaste für Milchschaum drückt, um so dünner wird der Geschmack der Milch. Denn der Schaum wird ja mit Druckwasser erzeugt. Also ich mach mir dann lieber einen Kleinen und habe dafür mehr Geschmack. Die Bilder auf den verschiedenen Ausgabetasten sind sich sehr ähnlich und lassen mich öfters nochmal in die Bedienungsanleitung schauen. Aber ich denke bald habe ich sie mir eingeprägt. Vielleicht auch als Hinweis an den Hersteller, die Bilder der Tasten zu überarbeiten. Gerade die Ausgabetaste für Milchschaum oder Kaffee und Milchschaum sind nicht selbsterklärend. Dies ist aber das kleinere Übel, wenn der Kaffee schmeckt.

Die Leysieffer Kapselmaschine gibt es auch in der Farbe schwarz.





Keine Kommentare:

Kommentar posten